D E
Washington House
Wohnhochhaus
Mumbai, IN
2012 – 2017
Architecture

Am höchsten Punkt der Altamount Road, einer der zehn kostspieligsten Adressen der Welt, entsteht am Standort des amerikanischen Konsulatsgebäude „Washington House“ ein dominanter neuer Glanzpunkt der Skyline von Mumbai. Integriert in das Stadtgeschehen, aber mit weitem Ausblick über das Meer. In direkter Nachbarschaft anderer visionärer Neubauten zielt der 30-geschossige Luxus-Wohnturm mit jeweils einer Etagenvilla pro Ebene darauf, der Metropole in dieser exklusiven Lage ein kraftvolles, weithin wirksames Symbol für ihre Zukunft zu geben. Die Fassade aus schwarzem Glas, die für Privatheit und angenehmes Raumklima sorgt, unterstreicht diese Zielsetzung, ist aber nur ein Element unter vielen, die das Architekturerlebnis „Wohnen in der Metropole“ emotional nachhaltig verstärken. Die gewünschte Weite, Großzügigkeit und Luftigkeit des Entwurfs in der Urbanität des Standorts zu realisieren, gelang im Straßenraum mit Hilfe einer vertikalen Grünanlage, die den Blick unwillkürlich auf die weite Lobby lenkt. Tatsächlich verbirgt diese grüne Basis für eine zweite, zwanzig Meter höher gelegene Plaza mit Fernsicht, Club, Kino und Pool aber auch die Parkdecks darunter, durch die die gewünschte Abgeschiedenheit innerhalb der Metropole erst möglich wurde.