D E
Twin Towers
Hotel, Büro- und Wohngebäude
Dubai, UAE
2005 – 2010
Architecture

Entwurfskonzept

Die beiden Zwillings-Türme, die einem gemeinsamen, 3-geschossigen Sockel erwachsen, stehen gebäudekörperlich scharfkantig Rücken an Rücken. Die erwartungsvoll geöffneten Gesichter der beiden sanft gerundeten Gebäudeköpfe wenden ihre Blicke längs der Sheik-Zayed-Road nach Norden und Süden. Der schräg angeschnittene Hinterkopf geht in einen gerundeten Nacken und dann in den Rücken über. Den größeren der Zwillinge krönt eine 50 m hohe Antenne.

Die schwarz abgetönten Glaskörper werden durch weiße Brüstungsbänder, die die gestapelte Struktur geschossübergreifend vernähen, horizontal gegliedert. An den Schnittpunkten dieser wechselnd gegenläufigen Nähte öffnen sich die versetzt angeordneten, doppelgeschossigen Wintergärten, die durch ihre stark transparente Umkleidung, die Gesamthöhe der Türme zusätzlich gliedern.

Das Rückgrat an den Innenseiten der Türme, hinter denen sich in der Grundriss-Systematik die Erschließungskerne befinden, ist mit frei geordneten geometrischen Figuren überzogen. Diese Figuren werden wechselnd illuminiert und leuchten bis in die mit einem Glasdach bedeckte zentrale Lobby.

Die Gestaltung der Fassaden der zwei Parkhäuser ordnen sich der Entwurfssystematik der beiden Türme unter. Hier gliedern die weißen Verkleidungen der Deckenränder, die durch das Folgen der Rampengeometrien ebenfalls die horizontale Struktur geschossübergreifend vernähen, die Gebäudehülle aus einem fein, ornamentiertem Geflecht.

Nutzungen

In dem südlichen, 58-geschossigen Turm ist ein 5-Sterne Hotel auf Grundlage eines von Acico-Hotel erarbeiteten Raumprogramms geplant. Die insgesamt 506 Zimmer gliedern sich in Standard-Rooms von ca. 35 bis 38 qm, Service-Appartements mit ca. 54 bis 64 qm, Bureauotels von ca. 72 qm sowie verschiedene Suiten von ca. 54 bis 148 qm Größe. Neben diversen Restaurant- und Barbereichen gibt es ein Konferenz-Center, einen Business-Club sowie ein Wellnessbereich mit Zugang zum Außenpool auf dem hinter dem Turm liegenden Parkhausdach.

Der nördliche, 55-geschossige Turm ist für Büros und Wohnungen vorgesehen. Die insgesamt 135 Wohneinheiten gliedern sich in 1- bis 3-Bett Wohnungen in Größen von ca. 65 bis 135 qm. Die Büroflächen von ca. 520 qm pro Geschoss sind wie auch die zusätzlichen halböffentlichen Flächen für Flur, Toiletten und Teeküchen frei aufteil- und gestaltbar. Des Weiteren ist die Nutzung der Sockel-Geschosse mit Läden oder Dienstleistungsflächen denkbar.

Sondernutzungen – wie Bars und Restaurants im Hotel – sind den Wintergärten sowie dem Dachgeschoss zugeordnet.

In den beiden in Splitlevel organisierten Parkhäusern befinden sich ungefähr je 300 Stellplätze. Ansonsten sind in den Kellergeschossen Flächen für Haustechnik sowie im Hotelbereich Flächen für Nebennutzungen wie Wäscherei untergebracht.